News

Deutschland ist immer noch ein Land von Mietern

Eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Kantar TNS zeigt – in der Liste der Sparziele liegt Wohneigentum mit 39 Prozent zwar immer noch auf Platz drei. Allerdings ist das der niedrigste Wert seit Beginn der regelmäßigen Umfrage 1997. Auf dem ersten Platz steht aktuell der Konsum (57 Prozent), gefolgt von der Altersvorsorge (54 Prozent). Obwohl die […]

Die zehn beliebtesten Städte der Deutschen für Luxusimmobilien

Mit München und Berlin haben es zwei Deutsche Städte in das Ranking der zehn angesagtesten Adressen der Reichen geschafft. Diesen beiden Städte verzeichneten die größte Nachfrage nach Luxusimmobilien im ersten Halbjahr 2016. Während das Budget der Deutschen für Immobilien im Luxussektor in Berlin um vier Prozent zum Vorjahreswert gestiegen ist, stieg es in Bayerns Hauptstadt […]

Deutschland benötigt jedes Jahr 400.000 neue Wohnungen

Laut einiger Studien werden bis 2020 jährlich 400.000 neue Wohnungen benötigt. Von diesen neu zu bauenden Wohnungen müssten 80.000 preisgebundene Sozialwohnungen sein. In diesem Jahr werden 260.000 Wohnungen fertig, davon 120.000 Mietwohnungen – es fehlten demzufolge 140.000 Wohnungen. Ein wesentlicher Grund für den prognostizierten Wohnungsmangel ist die Tatsache, dass immer mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen. […]

Weitere Grunderwerbsteuer-Anhebungen 2015

Nach diversen Grunderwerbsteuer-Erhöhungen in den letzten Jahren, haben 2015 nun auch das Saarland und Nordrhein-Westfalen den Grunderwerbsteuersatz auf 6,5 Prozent angehoben. Bereits 2014 entdeckten einige Bundesländer diese attraktive Einnahmequelle für sich, lediglich Bayern und Sachsen haben den ursprünglichen Steuersatz von 3,5 Prozent beibehalten. Das Eigenheim soll eigentlich ein wichtiger Baustein der privaten Altersvorsorge sein, bei […]

Geplante Änderung bei der Makler Courtage

Die Politik plant, die Maklercourtage bei Wohnungsvermietungen neu zu gestalten. Dies soll Wohnungssuchende finanziell deutlich entlasten, zumindest gehen die Mietervereine davon aus. Bisher müssen die Mieter die Courtage bezahlen, auch wenn der Vermieter einen Makler beauftragt. Künftig soll gelten – wer den Makler beauftragt, bezahlt ihn auch. In Regionen mit nicht so starker Wohnungsnachfrage und […]

Notargebühren werden erhöht

Ab dem 01.08. 2013 gelten die neuen Notargebühren. Tatsache ist leider, dass die Gebühren für einen Immobilienerwerb deutlich erhöht werden. Bei einem Kaufpreis in Höhe von 200.000 Euro steigen die Gebühren um satte 20 Prozent! Auch die Beurkundung eines Testaments wird erheblich teurer. Als einen Sieg der Lobby kritisiert die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen die Gebührenerhöhung bei […]

Immobilienmarkt-Beobachter gesucht

Sie sind kontaktfreudig, gehen gerne spazieren und interessieren sich für das Thema Wohnen und Immobilien. Wenn Sie dann noch einen lukrativen Nebenverdienst suchen, könnten wir zusammenpassen. Immer wenn es darum geht, dass jemand eine Immobilie vermieten oder verkaufen möchte – kommen Sie ins Spiel. Sei es, dass ein Bekannter von Ihnen seine Immobilie verkaufen oder […]

Online-Immobilienbewertung

Eine Online-Immobilienbewertung ist eine Sofortberechnung des aktuellen und individuellen Richtwertes einer Immobilie. Wie viel die eigene Immobilie Wert ist erfolgt anhand Ihrer Objektangaben bezüglich Lage, Größe, Ausstattung, Alter, etc. Diese Angaben werden vom Anwender in Fragefelder eingegeben. Die Anwenderangaben werden mit standortgenauen Datenbankwerten (Grundstückspreis, Baukosten, Zinsen, Altersabschreibung, etc.) kombiniert. Auf der Grundlage der Immobilienangaben des […]

Warum Sie eine Immobilie unbedingt im Internet bewerben sollten

Das Internet ist das perfekte Medium für die Vermarktung Ihrer Immobilie. Printmedien spielen bei der Insertion von Immobilien heute keine Rolle mehr. Technisch ist mittlerweile nahezu alles möglich, jede Menge Fotos, bewegte Bilder, Ansichten von allen Seiten und Videos vom Objekt. Das alles ist in den Printmedien nicht oder nur eingeschränkt möglich, Anzeigen mit Fotos […]

Finanztip

Wer gerade geerbt hat, wird sich sicher über den Geldsegen freuen, aber schon sehen müssen, dass die Summe, die heute eventuell als hoch eingestuft wird, morgen schon eher gering sein kann. Sparprodukte sind da wenig sinnvoll, aber wenn man in die Zukunft investieren will, sollte man sich bei Produkten umsehen, die den Lebensabend gut auspolstern. […]